Nicht in jeder Kontaktbörse findet jeder auch den richtigen Partner. Aus diesem Grund sind mittlerweile diverse spezielle Portale gewachsen. Hier findest du alle Informationen über Gay Kontaktbörsen.

Die Gay Szene nutzt das World Wide Web schon wesentlich länger als die Heteros, wenn es darum geht einen geeigneten Partner oder ein aufregendes Abenteuer zu finden.
Die Gay Portale für schwule und lesbische Singles zeichnen sich durch sehr guten Service und aufgeschlossene Mitglieder aus. Man muss in den Gay Börsen allerdings zwischen denen für Lesben und Schwule unterscheiden. Denn in den meisten Tests schneiden die Portale für Schwule wesentlich besser ab, als für Lesben.

Die meisten Gay Portale können fast vollkommen kostenlos genutzt werden. Einige Ausnahmen ermöglichen jedoch eine Kontaktaufnahme erst mit der Zahlung von Mitgliedsbeiträgen.

In einer Gay Kontaktbörse hat man die Möglichkeit aus sicherer Distanz auf die Suche nach gleichgeschlechtlichen Partnern zu gehen, ohne kritische Blicke der Mitmenschen.

Du solltest Dir vorher überlegen, nach was Du suchst. Einige Gay Kontaktbörsen unterteilen die Kontaktanzeigen nach Kategorien, so wirst Du schneller fündig.
Ansonsten funktioniert das Prinzip genauso wie in Singlebörsen für Hetero- oder Bi-Sexuelle. Ist man auf der Suche nach Spaß, sollte man eher eine Singlebörse wählen. Wartet man auf die große Liebe und hat ernsthafte Absichten, ist eine Partnervermittlung mit Persönlichkeitstest besser geeignet.

Die Auswahl ist also groß – orientierst Du Dich nur an Fotos oder an der Selbstbeschreibung der potentiellen Partner?!