Das Kennenlernen von Gleichgesinnten ist kein einfaches Unterfangen. Häufig fehlt es an Zeit und ist es immer eine große Überwindung jemanden anzusprechen. Da bist Du aber nicht allein und deshalb gibt es Partnervermittlungen wie Partnersuche.de.

Wissenschaftlich-psychologisches Vermittlungskonzept

Partnersuche.de ist eine seriöse Partnervermittlung auf Basis eines wissenschaftlich- psychologischen Vermittlungskonzepts. Das Konzept basiert auf den Erkenntnissen der psychologischen Paarforschung und wurde von Professoren  deutscher Universitäten entwickelt. Dadurch grenzt sich das Portal von anderen kostenlosen Flirtbörsen ab.

Kontaktaufnahme

Anhand der Testergebnisse und von Dir eingegebenen objektiven Suchkriterien werden passende Partnervorschläge gemacht. Damit Du die Person dann auch ganz einfach kennenlernen kannst, stellt Partnersuche.de ein komfortables und sicheres System zum Versenden von Nachrichten zur Verfügung.

Dein Profil und andere Mitglieder

Über eine halbe Million Singles sind schon bei Partnersuche.de angemeldet, um einen neuen Partner zu finden. Was in Wirklichkeit oft schwer ist, geht bei Partnersuche.de ganz einfach: Verschicke einfach einen Gruß oder mache ein lustiges Spaß-Match. Schon kommst Du mit anderen Singles in Kontakt. Anschließend kannst Du selbst entscheiden mit welchen Mitgliedern Du schreibst, wer Deine Fotos und persönlichen Daten sieht.

Kosten

Die Registrierung, das Erstellen deines Profils, der Persönlichkeitstest und grundlegende Kommunikationsfunktionen sind kostenlos.
Wenn Du allerdings unbegrenzt kommunizieren möchtest oder eine ausgeklügelte Suchfunktion nutzen möchtest, dann musst Du leider doch eine Mitgliedschaft abschließen.
Je nachdem für welchen Zeitraum Du diese abschließt, kostet diese zwischen 19,50 Euro und 59,50 Euro im Monat. Du solltest dann nicht vergessen eine Kündigung rechtzeitig abzuschicken, sonst verlängert sich Dein Vertrag nämlich automatisch.